Gastbeiträge

Auch hier, auf dem Projekt Neuseeland Blog, veröffentlichen wir gerne deinen Gastbeitrag.

Du möchtest auf unserem Blog dein schönstes Neuseeland-Erlebnis oder eine tolle Erfahrung aus deiner Reise teilen? Du hast eine Erfahrung gemacht die deine Reise erleichtert hat oder Du möchtest einfach etwas mit unseren Lesern teilen? Dann freuen wir uns sehr auf deinen Artikel.

Um Dir das Erstellen und Einreichen von Gastbeiträgen zu erleichtern, gibt es folgende Regeln, die für alle eingereichten Gastbeiträge gelten:

Dein Gastbeitrag soll in jedem Falle unseren Lesern einen Nutzen bringen. Gastbeiträge, die diesen ersten Anspruch nicht erfüllen, werden in keinem Falle veröffentlicht.
Gastbeiträge, die nur zum Linksammeln genutzt werden, werden sofort abgelehnt.

Um Dir das Erstellen zu erleichtern, wünschen wir uns, dass die folgenden Punkte berücksichtigt werden:

  • Der Artikel muss einen Mehrwert für unsere Leser bieten
  • Mindestens 500 Wörter, Limit nach oben gibt es keines, solange es dem Artikel zugute kommt
  • Fotos (deren Genehmigung zur Nutzung uns schriftlich erlaubt wird) da wo sie im Artikel sinnvoll sind
  • Es muss ein Thema behandelt werden, das zum Blog und zum Thema Neuseeland passt, es sollte Inhaltlich sinnvoll sein und keine unnötigen Passagen enthalten
  • Der Beitrag darf keine versteckte Eigenwerbung enthalten, wir behalten uns Änderungen an Artikeln vor, wo wir denken, dass dies notwendig ist
  • Der Autor darf am Ende des Artikels kurz 2-3 Sätze über sich und einen Link auf seine Seite setzen, Social Media Profile etc. werden nur verlinkt, wenn unsere Leser einen Mehrwert davon haben
  • Der Artikel darf ebenfalls keine versteckte PR enthalten, Artikel wo also auf ein eigenes Produkt (auch ohne Link) hingewiesen wird, sind nicht erwünscht
  • Im ersten Satz des Artikels muss stehen „Dies ist ein Gastbeitrag von „Name des Autors““
  • Zwischenüberschriften sind gewünscht wo es der Orientierung im Artikel dient
  • Der Text/Artikel muss EXKLUSIV für unseren Blog sein, bereits erschienen Content lehnen wir ab
  • Wir behalten uns vor, Artikel zu kürzen oder zu straffen und dies immer in der Absicht, unseren Lesern mehr Wert zu bieten
  • Bitte sende deinen Gastbeitrag per E-mail im Wordformat, keinesfalls als PDF, an uns unter der unten genannten Emailadresse

Bitte stimme das Thema deines Gastbeitrags kurz vorher per Email an julian@js-pic.de ab, um dir und uns gegebenenfalls unnötige Arbeit zu ersparen und eine Dopplung von Inhalten und Themen zu vermeiden.

Vielen Dank und wir freuen uns auf deinen Gastbeitrag!