0

Neuseeland – Reisebericht Teil 15 – Von Queenstown nach Wanaka – Reisebericht

Von Queenstown aus sind wir weiter über den Highway 6 in Richtung Wanaka gefahren. Da wir möglichst viel sehen wollten sind wir kurz nach Arrow Junction links in die Berge gefahren, dort gibt es eine alte Bergstraße die eine supergute Aussicht bietet und schöne Serpentinen bietet, leider nur zu fahren bei gutem Wetter, im Winter würde ich das eher nicht fahren.

Vom Pass aus, wo es auch einen Parkplatz gibt, hat man eine supergute Aussicht in Richtung Queenstown zurück.

Der Blick zurück in Richtung Berge & Queenstown.

Nach dem Pass folgt man weiter der Straße und passiert noch einige kleine Dörfer. Hier gibt es außer Restaurants und Motels nichts weiter spektakuläres.

In Wanaka gibt es den wunderschönen Lake Wanaka. Ideal im Sommer um am Strand zu liegen und Neuseeland einfach zu genießen.

Lake Wanaka

Berge im Hintergrund, Strand, Wasser, Kajaks leihen, einfach echt geil zum ausspannen.

Außerdem gibt es ein paar Kilometer außerhalb von Wanaka einen Flugplatz wo man die schöne Gegend ideal mit einem Fallschirmsprung verbinden kann. Wer also noch nicht in Queenstown seinen Adrenalinpegel erhöht hat kriegt hier erneut eine Gelegenheit, eine Gelegenheit die auch wir uns natürlich nicht haben entgehen lassen. Meine Einschätzung dazu, auf jeden Fall machen!!!

Nach einem Tag in Wanaka sind wir dann noch ein Stückchen weiter den Highway 6 hochgefahren in Richtung Franz Josef. Auf dem Weg dorthin kommt der Weg nach einem Stück Weg wieder an den Lake Wanaka zurück, dort gibt es einen superschönen DOC Campingplatz.

Mehr dazu am Mittwoch.

Empfohlener Beitrag:  Tipps VOR dem Autokauf in Neuseeland - Backpacker Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.