8

Neuseeland leichteste Steuererklärung IR3 machen wenn du wieder Zuhause bist – Backpacker Tipps

Was du für deine Steuererstattung tun musst, wenn du bereits aus Neuseeland abgereist bist

Das Thema Steuer und die dazugehörige Steuererstattung ist immer interessant als Backpacker. Wenn du also auch gerne schauen möchtest, ob du eine Rückerstattung bekommst, dann solltest du diesen Artikel lesen.

 

Die Steuererklärung ist in Neuseeland weitestgehend digital und kein so bürokratisches Monster wie in Deutschland. Natürlich hast du ein paar Minuten Aufwand, aber wir konnten unsere Steuererklärungen immer bequem in ungefähr 15 Minuten machen

Wenn du eine andere Konstellation als die hier genannte hast, findest du alle unsere Steuerbeiträge im Blog unter dieser Adresse.

 

Voraussetzungen

Als allererstes musst Du dir selbst bitte folgende Frage für dich selbst beantworten:

  1. Habe ich offiziell gearbeitet und Steuern über meine IRD Nummer gezahlt?
  2. Habe ich noch mein Neuseeländisches Konto?
  3. Habe ich Neuseeland bereits verlassen?

Nur wenn du diese Fragen alle mit JA beantwortet hast macht es hier Sinn für dich weiter zu lesen.

 

Registrierung bei MyIR

Als erstes gehst Du auf die Internetseite des Inland Revenue Department. Da die IRD Behörde keine öffentliche Emailadresse hat musst du dich erst für das Online Service Tool „MyIR“ registrieren. (Wie du dich am einfachsten dort registrierst siehst du hier. Ohne die Registrierung hast du weder Zugriff auf die nötigen Kontaktmöglichkeiten, noch auf die nötigen Formulare. Wenn du Glück hast und Du genau im Neuseeländischen Steuerjahr (1.4. – 31.3.) gearbeitet hast, kannst Du das Formular auch direkt online auf der IRD Webseite direkt nach der Registrierung bei MyIR online erledigen.

 

Was bekomme ich zurück

Wie viel du genau zurückbekommst, berechnet sich nach den gezahlten Steuern und deinen Lohneinnahmen. Die Steuerzahlung wird aufgrund deines hochgerechneten Jahreslohns gerechnet. Solltest du also zum Beispiel 700 NZD pro Woche, wird dies grob mit 50 malgenommen. Das heißt deine Steuerlast wird in dem Falle basierend auf 36000 NZD berechnet. In den meisten Fällen arbeitest du als Backpacker aber ja gar nicht das ganze Jahr, dementsprechend kriegst du meistens ein nettes Taschengeld zurück. In unserem Fall hatten Kathi und ich jeweils zwischen 300 bis 500 NZD als Rückzahlung.

Empfohlener Beitrag:  Hobbiton und Abendessen im Green Dragon - Reisebericht

Außerdem kannst Du hier* im Steuerrechner nachschauen ob Du Steuern zurück kriegst oder Steuern nachzahlen musst. Mit den Steuersätzen kannst du bequem selber schauen ob du eher eine Erstattung oder eine Nachzahlung bekommst.

 

Neuseeländische Steuersätze 2018/2019

Zur leichten Übersicht liste ich Euch hier die aktuellen Steuersätze des Jahres 2018/2019 auf.

The Newzealand Tax Rates are as follows:
• If you earn up to NZ$14000 you will pay 10,50%
• If you earn from NZ$14001 to NZ$48000 you will pay 17,50%
• If you earn from NZ$48001 to NZ$70000 you will pay 30,00%
• If you earn from NZ$70001 and over you will pay 33,00%…

 
Be careful, your employers are legally required to use the no notification rate of 46.70% when an employee does not fully complete the Tax Code Declaration (IR330) form. A completed form must include name, IRD number and tax code. The form must also be signed.

 

Passendes Formular ausfüllen

Nachdem die IRD dir das passende Formular online freigeschaltet hat und du das ganze ausgefüllt hast, mailst du den ausgefüllten Antrag zurück oder schickst ihn online ab.

Bei Fragen hilft dir die IRD bequem über die Kontaktmöglichkeit im MyIR. Dort findest du nach dem Login auf der rechten Seite den Punkt Secure Message, hier kannst du der IRD eine Nachricht schreiben. Je nach Saison dauert die Antwort ein paar Tage bis maximal zwei Wochen.

 

Wohin wird das Geld ausgezahlt

Neuseeländisches Konto noch vorhanden

Hast Du noch dein Neuseeländisches Konto gibst Du bitte dieses an. Die Steuererstattung wird dann direkt auf dein Neuseeländisches Konto überwiesen. Nach Zahlungseingang kannst du dieses dann zum Beispiel mit unserer Anleitung sehr günstig nach Deutschland überweisen. Die Anleitung findest du in unserem Blogbeitrag hier.

 

Kein Neuseeländisches Konto mehr vorhanden

Wenn Du kein Neuseeländisches Konto mehr hast kannst Du einfach einen Scheck an deine deutsche Adresse kriegen. Mit dem Scheck gehst Du zur Bank und reichst ihn ein. Fertig.

Empfohlener Beitrag:  10 Dinge für Neuseeland die Du auf gar keinen Fall vergessen darfst - Backpacker Tipps

Die Bearbeitungszeit beträgt normalerweise ca. 8-12 Wochen, dann sollte der Scheck bei dir ankommen sein.

Das Problem beim Einlösen eines Neuseeländischen Schecks ist leider folgendes. Erstens dauert das ganze deutlich länger. Zweitens hast du hier enorm hohe Gebühren. Die Scheckeinlösung aus dem Ausland kostet bei den meisten Banken eine relativ hohe Gebühr. Zusätzlich bekommst du dann von der Bank noch ihren Wechselkurs aufgebrummt. So verliert man schnell mal einen zweistelligen Prozentbereich. Und wer verschenkt schon gerne Geld.

 

Steuer

Photo by rawpixel on Unsplash

 

Hast du noch Freunde oder Bekannte in Neuseeland kannst du auch deren Konto aus Neuseeland angeben und kannst dir dann von ihnen das Geld überweisen lassen. Falls du das machen möchtest ist die oben genannte Anleitung wieder interessant für dich.

 

Wenn Du die Möglichkeit hast dein Neuseeländisches Konto zu verwenden, dann tue dass weil es einfach die entspannteste und günstigste Möglichkeit ist.

 

Viel Spaß mit deiner Steuererklärung

Viel Spaß mit deiner Steuerrückerstattung. Ich hoffe das lohnt sich für dich. Gerne freue ich mich über einen Kommentar wenn mit deiner Steuerrückerstattung alles gut geklappt hat.

*Affiliate Links, ich bekomme eine kleine Provision, ihr zahlt nicht mehr. Danke für deine Unterstützung!

8 Kommentare

  1. Hallo Julian,
    Wenn ich die Steuererklärung von zu Hause aus mache, an welche Email-Adresse sollte ich die ganzen Dokumente denn dann schicken? Auf dem Antrag steht ja nur eine Postadresse.

    • Hi Paula,

      leider kenne ich keinen Weg die Steuererklärung unterjährig (vor Ende des Steuerjahres) zu machen und das per Email zu senden.
      Du kannst also entweder ganz klassisch die Dokumente per Post schicken oder warten bis das Steuerjahr zuende ist.

      Solltest du deine Steuer noch für den Zeitraum vor dem 31.3.2018 machen wollen, dann kannst du das ganze bequem online machen.

      Alle Beiträge zum Thema steuer findest du bei uns unter http://www.projekt-neuseeland.de/steuer.

      Lieben Gruß

      Julian

    • Hi Rebekka,

      ein zu spät in dem Sinne gibt es glücklicherweise nicht. Idealerweise machst du die Steuererklärung aber im laufe von Mai bis Juni.
      Dann kriegst du dein Geld schnellstmöglich nach Ende des Steuerjahres. Hat ja keiner von uns Geld zu verschenken denke ich.

      Lieben Gruß Julian

  2. Hi Julian,
    ich bin seit Juni 2018 hier in NZ. Mein Working Holiday Visum läuft also in einem Monat aus. Ich werde allerdings mit einem Work Visum weiterhin hierbleiben.
    Wann sollte ich also meine Steurerklärung für das letzte Jahr machen?

    • Hi Daniela,
      wenn du also Neuseeland gar nicht verlässt läuft für dich das ganz normale Steuerjahr.
      Sprich vom 1.4. – 31.3., dieses Jahr soll die Steuer zum ersten mal automatisch erfolgen,
      wenn du also beim MyIR registriert bist und die richtige Adresse und Bankdaten hinterlegt sind, soll alles automatisch passieren.

      Von daher gibt es für das Jahr 2018-2019 sonst nichts weiter zu tun erst einmal (wenn du registriert bist bei MyIR).

      Lieben Gruß Julian

  3. Hallo Julian,
    ich habe ab April 2019 in Neuseeland gearbeitet, bin jetzt wieder zu Hause und wollte meinen Tax refund machen. Habe ich es richtig verstanden, dass dies erst zum Ende des Steuerjahres geht, also März 2020? Oder kann ich das ganze online schon vorher erledigen?
    Lieben Gruß

    • Hi Lise,

      also wenn du auf die automatische Steuererklärung warten willst, dann kannst du dies in der Tat erst ab Mai 2020 erledigen.

      Aber es gibt einen Weg wie du es schon vorher beantragen kannst, dies musst du allerdings selbst tun.
      Du kannst dies erst tun wenn du dein letztes Gehalt auch online im MyIR sehen kannst, normalerweise ist das am 20. des Folgemonats auf deine letzte Gehaltszahlung der Fall.
      Beispiel, du kriegst dein letztes Gehalt ausgezahlt am 7.3., dann sollte spätestens am 20.4. im MyIR diese Gehaltszahlung online aufgeführt sein, alle vorherigen natürlich ebenfalls.

      Wenn das der Fall ist, kannst du mit dem Formular IR3 selbst die Steuer beantragen, am bequemsten online über das MyIR. Dort im rechten Bereich eine Nachricht via Secure Message schicken und die Leute der IRD schalten dir das passende Formular frei und erklären dir falls du Fragen hast.

      Lieben Gruß

      Julian

      PS: Wichtig ist das dein Bankkonto noch offen ist und du Zugriff aufs dortige Onlinebanking hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.