0

Avocadokern leicht und sicher entfernen – Backpacker Tipps

Wie du einen Avocadokern schnell und sicher entfernst

Einen Avocadokern zu entfernen, scheint erstmal nicht immer so einfach.
Meistens ist er gut eingebettet in das grüne Fruchtfleisch und ziemlich glitschig. Hebelt man ihn heraus, fliegt er meist in jede erdenkliche Richtung… Wenn du also keine spannende Sache draus machen willst, lese unseren Beitrag wie du es sicher und ungefährlich machen kannst.

 

halbierte Avocado mit Kern

 

Was sind Avocados und warum sind sie so beliebt

Das Fruchtfleisch der Avocado ist sehr nahrhaft. Die klassische Avocado die man aus Europa kennt ist normalerweise eher herzhaft und nicht süß. In anderen tropischen Ländern gibt es aber sogar süße Varianten der Frucht. Das Fruchtfleisch kann roh gegessen werden, solange es noch nicht grau oder bräunlich ist. Es schmeckt pur, leicht gesalzen oder mit Zitronensaft beträufelt sehr gut als Brotbelag. Als fester Bestandteil ist die Avocado auch lecker in Dipps und Cremes zu verarbeiten. Ebenfalls gut verwendbar als Brotaufstrich oder zur Füllung von Tortillas. Ist die gekaufte Avocado noch hart, so musst du keine Sorgen haben, die Avocado reift nach und in wenigen Tagen sollte sie genussfertig sein. Ursprünglich kommt die Avocado aus Südmexiko und ist seit über 10000 Jahren bekannt. In Neuseeland wird vorwiegend die Sorte Hass angebaut. Guten Appetit.

 

Anleitung zum gefahrlosen Entfernen des Kerns

Hier die Anleitung wie du einen Avoadokern leicht und gefahrlos entfernen kannst:

Du brauchst:

– eine Avocado
– ein scharfes Messer
– eine Gabel oder einen Löffel

 

So geht's:

Schneide die Avocado der Länge nach auf und drehe die beiden Hälften in entgegen gesetzte Richtung. In einer der beiden Hälften befindet sich jetzt der Kern. Nimm ein scharfes Messer und schlage die Klinge vorsichtig in den Kern. Wenn das Messer im Kern stecken bleibt, kannst du es vorsichtig drehen und den Kern so ganz leicht aus dem Fruchtfleisch ziehen.

Empfohlener Beitrag:  Top 3 must do's um Whangarei - Backpacker Tipps

 

Mit ein wenig Schwung das Messer direkt in den Kern bis es stecken bleibt.

 

Guten Appetit

Voila, schon kannst du deine leckere Avocado genießen.

Fragen, Anmerkungen oder Tipps

Hast du noch andere Tipps die das leckere Reiseleben erleichtern? Schreib es in die Kommentare hier unter unseren Artikel.

 

Unterstütze uns

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Wir freuen uns über einen leckeren Kaffee (gerne auch mehrere) und stoßen auf dich an!

Auch wenn es eher wenigen bekannt ist. Der Blog ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen, dies geht leichter wenn du uns im Gegenzug zu deinem Besuch auch unterstützt.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr spenden würde, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Wir sagen DANKESCHÖN und wünschen dir eine tolle Zeit in Neuseeland!

UNTERSTÜTZE UNS

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.