1

Geld sparen beim Tanken durch den Preisspion Gaspy – Backpacker Tipps

Geld sparen beim Tanken in Neuseeland mit der App Gaspy

Du reist durch Neuseeland und hast ein eigenes Auto oder einen Campervan. Dann musst du, wie viele andere auch, wohl oder übel gelegentlich tanken damit du weiterfahren kannst. Vor allem der Spritverbrauch ist ein großer Kostenfaktor beim Fahren, warum also nicht Geld sparen beim Tanken und immer den niedrigsten Preis zahlen? Die kostenfreie App Gaspy hilft dir dabei.

 

Gaspy App, Geld sparen beim tanken

Gaspy App, Geld sparen beim tanken

 

Nützliche App zum Preise vergleichen

In Deutschland nutzt jeder die Apps in denen dir angezeigt wird was der Sprit aktuell kostet. Günstigste Tankstelle heraussuchen und hinfahren, fertig. So einfach kann das Leben sein, in Deutschland ist jede Tankstelle per Gesetz verpflichtet die Preise zu melden. Leider ist es aber vielen nicht bekannt, dass es solche Apps fast überall gibt. Solche Apps gibt es auch für Neuseeland und eine die wir selbst genutzt haben wollen wir heute noch einmal vorstellen.

 

Der Neuseeländische Sprit Spion – Gaspy NZ

Wir haben während unserer Neuseelandreise die App Gaspy genutzt. Diese funktioniert auf einem einfachen Prinzip. Jeder Nutzer kann bequem per Handy den aktuellen Preis übermitteln an der Tankstelle wo er gerade ist. Sprich viele Nutzer führen zu einem guten Erlebnis und einem bequemen Preisvergleich beim Benzin. Egal ob du Diesel oder Benzin tankst, all diese Infos kannst du bequem in der App einsehen und auch selbst hochladen wenn der Preis sich geändert haben sollte. Regional sind die Preisunterschiede in Neuseeland enorm groß. Gefühlt waren die Preisschwankungen je nach Region deutlich im Bereich von 20-50ct pro Liter.

 

Spritpreise nach Preis sortiert

Spritpreise nach Preis sortiert

 

Wo bekomme ich die App

Die App Gaspy ist kostenfrei erhältlich und finanziert sich über Werbung. Nutzbar ist sie in Neuseeland und Australien. Erhältlich ist sie für Apple IOS und Android. Wichtig ist dass du nach dem herunterladen dich registrierst und das korrekte Land einstellst. Standardmäßig war bei uns Australien aktiviert, was dazu führte, das Neuseeländische Städte nicht angezeigt wurden und wir uns erst einmal gewundert haben.

 

Wie funktioniert das Ganze im Detail

Nachdem du dich registriert hast und der App Zugriff auf deinen Standort gewährt hast, wird dir immer die günstigste Tankstelle im Umkreis angezeigt. Suchst du etwas in einem bestimmten Ort, kannst du oben auch manuell suchen.

 

Ortssuche

Ortssuche

 

In der unteren Zeile kannst du unter dem Punkt „My Gas“ einstellen welche Spritsorte dir angezeigt werden soll. Links daneben unter dem Punkt „Sort“ kannst du einstellen wonach das Suchergebnis sortiert werden soll. Hier kannst du neben der Sortierung nach dem Preis auch nach der Distanz zur Tankstelle suchen. Normalerweise ist aber die Sortierung nach Preis die effektivste.

 

Spritsorte auswählen

Spritsorte auswählen

 

Geld sparen durch günstiges Tanken

Durch die Nutzung der jeweils günstigsten Tankstelle lässt sich immer etwas Geld sparen, zusätzlich haben wir wenn möglich noch die AA Card genutzt, diese ermöglicht Rabatte bei bestimmten Teilnehmenden Tankstellen. Wie das Prinzip genau funktioniert haben wir in einem anderen Beitrag erklärt.

 

Empfohlener Beitrag:  Wie wir mit der AA Smartfuel Karte viel Geld für Sprit gespart haben - Backpacker Tipps

 

Rabatte aus anderen Systemen hinzufügen

Rabatte aus anderen Systemen hinzufügen

 

Fragen, Anmerkungen oder Ideen

Fragen, Anmerkungen oder Ideen? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar unter diesem Artikel da. Wenn du noch eine gute Variante zum Sprit oder Geld sparen kennst freuen wir uns besonders. Häufige Fragen ergänzen wir nachträglich noch im Artikel. Vielen Dank und eine gute Zeit in Neuseeland!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.