0

Wie man günstig einen leckeren Kaffee kocht – Backpacker Tipps

Günstig leckeren Kaffee kochen

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke weltweit und es gibt ihn in den verschiedensten Variationen. In Deutschland ist es leicht eine leckere und günstige Kaffeespezialität, nahezu überall im Land zu bekommen.

Anders sieht es da in Neuseeland aus, hier ist das beliebte Heißgetränk doch eher teuer, zumindest wenn man ihn aus einem Café oder einer Bar kauft. Jeden Tag einen Coffee to go, dass ist teuer in Neuseeland. Deswegen haben wir geschaut wie wir günstiger an einen leckeren Kaffee kommen konnten.

 

Wie du deinen eigenen Kaffee genießen kannst

Wir zeigen dir, wie Du guten und günstigen Kaffee jeden Morgen, frisch, selbst genießen kannst

 

Es gibt 2 gängige Varianten in Neuseeland:

  1. Instant Kaffee
  2. French Press

 

Instant Kaffee

  1. Den Instant Kaffee gibt es in allen erdenklichen Sorten, Stärken und Variationen zu kaufen. Auch die beliebten Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiato oder Milchkaffee kann man als gefriergetrocknetes Granulat kaufen. Wir haben noch nie eine größere Auswahl an Instant Kaffee gesehen, als in den Supermärkten in Neuseeland. Die Zubereitung ist super simpel – Wasser kochen, 1 Esslöffel Instant Pulver dazu geben (Dosierungsangabe auf der Verpackung beachten), umrühren, fertig. Schon kannst du einen Kaffee genießen.

 

Kaffee Tasse mit French Press Kanne im Hintergrund

Photo by Maddy Baker on Unsplash

 

Frischer Kaffee aus einer French Press

  1. Doch wer starken, schwarzen Kaffee mit Röstaroma zu schätzen weiß, der testet vielleicht besser die French Press.

Die French Press ist eine günstige Variante, in der man grobkörniges Kaffeepulver mit heißem Wasser übergießt und ziehen lässt. Das Kaffeepulver wird nicht herausgefiltert, sondern nur mit Hilfe eines Siebes herunter auf den Kannenboden gedrückt.

Die Handhabung ist simpel, die French Press sehr günstig (z.B. bei Kmart oder dem Warehouse) zu bekommen und das Kaffeepulver ist in vielen verschiedenen Stärken bzw. Röstungen erhältlich. Je länger das Kaffeepulver in der Kanne zieht, desto stärker wird er. Wenn Du erst mal eine gute Dosierung gefunden hast, steht dem morgendlichen Kaffeegenuss nichts mehr im Wege. Achte beim kaufen des Kaffeepulvers auf das Symbol für French Press, der klassische sehr fein gemahlene Filterkaffee ist zu fein und würde durch das Sieb einfach hindurch gehen.

Empfohlener Beitrag:  Doubtful- oder Milford Sound was lohnt sich mehr – Backpacker Tipps

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fragen, Anmerkungen oder andere Ideen

Du hast Fragen, Anmerkungen oder andere Ideen? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar unter diesen Artikel. Wenn wir dieselbe Frage mehrmals bekommen, werden wir unseren Artikel aktualisieren und anpassen. Vielen Dank, genieß deinen Aufenthalt in Neuseeland.

Unterstütze uns

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Wir freuen uns über einen leckeren Kaffee (gerne auch mehrere) und stoßen auf dich an!

Auch wenn es eher wenigen bekannt ist. Der Blog ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen, dies geht leichter wenn du uns im Gegenzug zu deinem Besuch auch unterstützt.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr spenden würde, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Wir sagen DANKESCHÖN und wünschen dir eine tolle Zeit in Neuseeland!

UNTERSTÜTZE UNS

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.