0

Neuseeland – Reisebericht Teil 12 – Milford Sound & Schiffstour – Reisebericht

Milford Sound

Heute geht es weiter mit dem Milford Sound.
Abgesehen vom kleinen Flughafen gibt es auch ein Schiffsterminal für Rundfahrten. Diese haben wir gemacht. Auf einem Segelschiff und mit 2,5 Stunden Dauer der Rundfahrt. Früh buchen lohnt sich und nach einem Angebot fragen lohnt sich erst Recht.

Der Bug und die Aussicht während der Schifffahrt.

 

Schiffstour über den Milford Sound

Wir haben bei halbwegs gutem Wetter die ganze Zeit draußen direkt am Bug verbracht und haben dadurch echt coole Eindrücke gewinnen können.
Einen kurzen Zusammenschnitt was wir gesehen haben gibt es diesmal sogar in Videoform.

Das Video findet ihr unter folgendem Link bei Youtube: https://youtu.be/07dmSdFAob4

Zwischen zwei hohen Bergrücken fährt man schön auf dem Wasser, mit Glück kann man Delfine, Pinguine und Seelöwen sehen. Also wenn ihr schon da seid, unbedingt machen!!!

Schaut euch das Video an falls ihr es nicht machen könnt oder wollt.

Abends der Sonnenuntergang zwischen den Bergen ist auch ein supertolles Schauspiel, wenn ihr Nachts auf dem Campingplatz bleibt, geht ruhig die 10-15 Minuten runter zum Terminal und schaut euch den Sonnenuntergang oder Aufgang an.

Milford Sound

 

Sternenhimmel

Nachts auf dem Campingplatz habe ich Nachts den wunderbaren Sternenhimmel genossen, ich habe noch nie so klar die Sterne sehen können und es ist einfach echt beeindruckend was man so alles sieht wenn es keinen Lichtsmog gibt.

Sternenhimmel am Milford Sound.

Alles in allem war der Milford Sound echt sehr beeindruckend, definitiv ein Highlight der Reise.

Fragen, Anregungen, etwas gemacht oder gesehen was ich nicht gesehen habe. Ab in die Kommentare damit! Weiter geht es am Sonntag mit dem Rückweg aus Milford in Richtung Queenstown.

Empfohlener Beitrag:  Neuseeland - Reisebericht Teil 8 - Wasserfälle und die Catlins (Regenwald) bis Papatowai - Reisebericht

 

Unterstütze uns

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Wir freuen uns über einen leckeren Kaffee (gerne auch mehrere) und stoßen auf dich an!

Auch wenn es eher wenigen bekannt ist. Der Blog ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen, dies geht leichter wenn du uns im Gegenzug zu deinem Besuch auch unterstützt.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr ausgeben würde, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Wir sagen DANKESCHÖN und wünschen dir eine tolle Zeit in Neuseeland!

UNTERSTÜTZE UNS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.