0

Neuseeland – Reisebericht Teil 23 – Christchurch und der Rückflug nach Deutschland – Reisebericht

Der letzte Tag in Christchurch

Heute ist der letzte Tag meines Neuseeland Trips. Wir sind heute morgen in Christchurch angekommen, auf der Suche nach einer besonderen Sache für den letzten Tag haben wir uns für Wellensurfen entschieden. Leider ist kurz vor beginn des Kurses das Wetter gekippt. Sturm und stärkere Wellen verursachen das unser Surflehrer uns fragt ob es ok wäre wenn wir den Kurs canceln, notgedrungen sitzen wir also jetzt zum Zeitvertreib am Strand und schauen den geübteren dabei zu wie sie Spaß im Wasser haben.

Der Strand in Sumner Christchurch.

 

Surfern zuschauen

Nachdem wir eine Stunde am Strand zugeschaut haben gehen wir noch etwas in die Stadt. Hier sind die Auswirkungen des Erdbebens immer noch zu sehen. Gebäude sind abgestützt, werden abgerissen oder sind aufwendig abgesichert. Besonders beeindruckend fand ich folgende Sicherungskonstruktion.

Sicherung mit Schiffskontainern, beeindruckend.

Nachdem wir in Christchurch noch etwas gegessen haben und zusammen ein Abschiedsessen gemacht haben, fahren wir auf die Halbinsel auf einen Campingplatz. Ein letztes mal duschen und geruhsam schlafen bevor ich in der Nacht früh morgens zum Flughafen muss.

Neuseeland war ein Traum. Ich werde definitiv nochmal wiederkommen, dann mit mehr Zeit, und mehr Fotos machen. Work & Travel könnte ich mir gut vorstellen, ein bisschen Zeit habe ich noch bis ich kein Visa mehr dafür kriege.

 

Das Ende meiner Reise

So endet meine Reise erst mal, was habt ihr noch erlebt? Was hat euch gefallen? Schreibt es in die Kommentare.

Und wenn es euch gefallen hat oder ihr Fragen habt, dann ebenfalls ab in die Kommentare damit. Der Blog wird auch weiterhin jede Woche einen neuen Artikel bekommen, auch wenn ich erstmal nichts neues mehr aus Neuseeland zu berichten habe.

Jetzt geht's nach Hause. Ab in den Flieger. Es waren schöne 25 Tage auf der Südinsel.

Empfohlener Beitrag:  Strafzettel, Knöllchen und Blitzer zahlen - Backpacker Tipps
Nachts am Flughafen Christchurch.

 

Und Abflug…

Unterstütze uns

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Wir freuen uns über einen leckeren Kaffee (gerne auch mehrere) und stoßen auf dich an!

Auch wenn es eher wenigen bekannt ist. Der Blog ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen, dies geht leichter wenn du uns im Gegenzug zu deinem Besuch auch unterstützt.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr spenden würde, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Wir sagen DANKESCHÖN und wünschen dir eine tolle Zeit in Neuseeland!

UNTERSTÜTZE UNS

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.