0

10 Dinge für Neuseeland die Du auf gar keinen Fall vergessen darfst – Backpacker Tipps

Dinge die du auf gar keinen Fall vergessen darfst

Heute möchte ich dir die, aus meiner Sicht, 10 wichtigsten Dinge aufzählen die du auf gar keinen Fall vergessen darfst! Ohne diese kommst du nicht durch die Kontrollen bei der Einreise oder nicht einmal ins Flugzeug.

Lese also aufmerksam und natürlich kannst du gerne in den Kommentaren Ergänzungen schreiben wenn dir noch etwas fehlt.

 

Passport and important things

Photo by Element5 Digital on Unsplash

 

Das ganze Liste ich heute mal chronologisch nach meiner gefühlten Wichtigkeit auf:

  1. Reisepass mit Gültigkeit > 15 Monate ab deiner Einreise
  2. Führerschein & Internationaler Führerschein damit du selbst mobil sein kannst
  3. Auslandskrankenversicherungsschutz (Unsere Empfehlung ist die Hanse Merkur*)
  4. Flugticket & Flugplan
  5. Visabestimmungen kennen und wissen welches Visum man haben möchte (so ihr ein Work & Holiday Visum haben wollt müsst ihr das sogar vorher beantragen, Dauert ca. 1-2 Wochen)
  6. kostenlose Kreditkarte (unsere Empfehlung ist die DKB Visakarte*) oder ausreichend Bargeld oder idealerweise sogar beides
  7. gute Kamera & ausreichend Speicherkarten*
  8. großer bequemer Rucksack (mehr Infos zu Rucksäcken kannst du hier im Blog finden)
  9. gutes Smartphone mit Powerbank
  10. eine gebuchte Unterkunft für die Ankunft und die ersten paar Tage

 

Fazit

Für mich sind das die 10 wichtigsten Dinge die du erledigt haben solltest. Natürlich gibt es noch mehr Punkte, diese sind für mich aber nicht zwingend wichtig sondern nur „Komfort“. Mehr Dinge die für deine Reise relevant sein könnten, findest du bequem hier im Blog.

Bei den meisten Fluggesellschaften hast du ja ein Freigepäck von 20 – 30 kg. Aber du musst auch alles was du dort eincheckst tragen können. Daher mein Zusatztipp, vorher schon mal Probetragen und gegebenenfalls nochmal was aussortieren. Wir reisen mit ca. 15kg Gepäck und haben dann noch on Top mein Foto-Equipment. Aber trotzdem so viel als das es sich gut und bequem transportieren lässt.

Empfohlener Beitrag:  Smartphone App Empfehlungen für Backpacker in Neuseeland - Backpacker Tipps

 

Werbung

Mit *gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Das heißt wenn du über einen dieser Links eine Dienstleistung oder ein empfohlenes Produkt kaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich ändert sich ansonsten nichts. Gleichzeitig unterstützt du damit aber unsere Arbeit hier im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.