0

Einfach schnell und lecker: One-Pot-Rezepte – Backpacker Tipps

Einfaches und leckeres Essen aus einem Topf

Viele Backpacker kennen das Problem, du hast nur einen kleinen Gaskocher mit nur einer Flamme. Das Gericht fürs Mittag- oder Abendessen muss also einfach sein oder du kochst alles nacheinander, was ziemlich zeitaufwendig werden kann und viel Gas verbraucht.
Es gibt natürlich die Möglichkeit einen größeren Kocher mit 2 Flammen zu kaufen (falls das für dich interessant klingt check hier für den Blogeintrag (LINK))  oder spezielle Töpfe die quasi 2 Etagen haben. Der obere Topf wird durch indirekte Hitze beheizt, gut um Gemüse zu garen oder Soßen zu erhitzen. Spart Zeit und Gas wenn du so einen Topf hast.
Trotzdem bleibt noch ein nicht unwichtiges Detail übrig, je mehr Töpfe und Pfannen du benutzt, desto mehr musst du später auch spülen!
Um dieses Problem zu umgehen haben wir die One-Pot-Gerichte für uns entdeckt. Das System ist simpel, alles gleichzeitig in einem Topf zu kochen. Hier wollen wir dir nun einige Gerichte vorstellen, die wir für gut befunden haben und die uns gut gefallen haben. Wenn du noch andere Gerichte kennst, dann schreib uns gerne einen Kommentar hier unter den Beitrag und Teile dein Wissen mit uns.

 

Gemüsesorten die sich super eignen sind:

  • Zwiebeln
  • Möhren
  • Paprika
  • Maiskörner
  • Pilze
  • Zucchinis
  • Kürbis

Wenn du es exotisch magst kannst du für Curry und/oder Kokosgerichte auch Obst verwenden:

  • Mango
  • Ananas
  • Mandarinen
  • Melone

 

Auch Nüsse kannst du gerne verwenden, die geben nochmal extra Biss.

 

Alternative zu Reis und Nudeln

Sollten dich Nudeln und Reis langweilen dann probiere doch mal Couscous aus! Er ist unheimlich vielfältig und schmeckt super gut zu allen Gemüsesorten, sogar als süße Variante mit Obst sehr lecker.

 

 

Rezept Pasta mit Tomatensauce

Dauer: ca. 10 Minuten

1 Topf/Pfanne

Schwierigkeitsgrad: Easy

 

benötigt wird:

Paket Pasta
1 Dose Tomatensauce
Etwas Öl
Wasser
Salz, Pfeffer etc.
(Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch etc.)
(Möhre, Paprika etc.)

Empfohlener Beitrag:  Etappenvorschläge für den Abel Tasman Coast Track Greatwalk - Backpacker Tipps

 

Anleitung:

Falls du Zwiebeln und/oder Knoblauch verwenden willst, solltest du diese kurz (2-3 Minuten) in etwas Öl anschwitzen. Danach gibst du die Nudeln mit der Tomatensauce dazu, verrührst einmal alles kurz und füllst dann soviel Wasser auf, bis die Nudeln vom Wasser bedeckt sind. Wenn du zusätzlich Gemüse verwenden willst, kannst du dieses gewürfelt mit zu den Nudeln geben. (Je härter das Gemüse, desto kleiner solltest du es schneiden damit es in etwa die gleiche Garzeit hat wie der Rest des Essens.) Etwas Salz, Pfeffer und wenn du hast eine Prise Zucker (Lebensmittel die eine gewisse Säure haben wie zB. Tomaten, schmecken mit etwas Zucker intensiver!) dazu. Jetzt lässt du alles mit Deckel köcheln bis das Wasser verkocht ist. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Sollten die Nudeln noch zu hart sein einfach noch etwas Wasser ergänzen. Nach ca. 10 Minuten sollte alles fertig sein. Guten Appetit.

 

One Pot Pasta

 

Rezept für Reis mit Kokosmilch

Dauer: ca. 15-20 Minuten

1 Pfanne/Topf

Schwierigkeitsgrad: Easy

 

benötigt wird:

1 Tasse Reis
400 ml (1 Dose) Kokosmilch
1 Zwiebel
2 Tassen Wasser
Öl
Salz, Pfeffer, Curry

 

Anleitung

Die Zwiebel in etwas Öl anschwitzen (ca. 3 Minuten), den Reis, mit beliebig viel (zB. 1-2TL) Curry, dazugeben und nach etwa einer Minute mit 2 Tassen Wasser ablöschen (einfache Faustregel: 1 Teil Reis, doppelte Menge an Wasser). Nach Belieben mit Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen verfeinern und köcheln lassen. Regelmäßig wieder umrühren damit der Reis nicht am Boden anbrennt und kurz bevor alles Wasser verkocht ist den Reis probieren, ob er durch ist. Wenn du die Kokosmilch dazu gibst, darf der Reis noch einen leichten Biss haben. Das Ganze weiter köcheln lassen bis die Kokosmilch einreduziert ist. Insgesamt braucht das Gericht ca. 15-20 Minuten.

 

Rezept für Couscous

Dauer: ca. 5 Minuten
1 Topf
Schwierigkeitsgrad: Extrem Easy

 

benötigt wird:

1 Tasse Couscous
Etwas Öl
1 Tasse Wasser
Salz

Empfohlener Beitrag:  Top 5 West Coast Neuseeland Südinsel - Backpacker Tipps

Du bringst eine Tasse Wasser mit einem kleinen Schuss Öl zum Kochen und nimmst den Topf dann von der Flamme. Danach gibst du eine Tasse Couscous und eine Prise Salz dazu und lässt ihn 3 Minuten ziehen. Nun gebt Ihr etwas Butter, Magarine oder alternativ Öl mit zum Couscous, verrührt alles und fertig.

 

Ideen, Anregungen oder Fragen

Wenn du noch mehr One-Pot-Rezepte hast, dir unsere Rezepte gefallen, du Fragen oder Anregungen hast, hinterlass gerne einen Kommentar! Vor allem über zusätzliche Rezepte freuen wir uns sehr. Vielleicht gibt es einen Insider Tipp den wir noch nicht kennen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.