0

Wo du den ersten Sonnenaufgang in Neuseeland sehen kannst – Backpacker Tipps

Wo du den ersten Sonnenaufgang in Neuseeland sehen kannst

Wenn du in Neuseeland bist hast du den Vorteil das du als einer der ersten der Welt den Sonnenaufgang sehen kannst. Allerdings gibt es noch die Weihnachtsinseln, diese liegen noch ein Stückchen östlicher als Neuseeland.

 

Der östlichste Punkt für den Sonnenaufgang

Der Leuchtturm am East Cape ist der erste Punkt in Neuseeland auf dem du den Sonnenaufgang sehen kannst. Einige Treppenstufen hinauf und du kannst bequem auf den Sonnenaufgang warten. Pass auf denn die Straße zum Leuchtturm ist an einigen Stellen nicht im besten Zustand. Es gibt einen günstigen einfachen Campingplatz nur wenige Fahrtminuten vom Leuchtturm entfernt.

 

Die östlichste Stadt für den Sonnenaufgang

Gisborne ist die östlichste Stadt, in der man die Sonne in Neuseeland zuerst sieht. Gisborne ist gleichzeitig auch eine der sonnenreichsten Städte Neuseelands. Such dir einen schönen Platz am Strand in Richtung Sonnenaufgang und genieß es.

 

Empfohlener Beitrag:  Vom wundervollen Lake Waikaremoana ins schöne Napier - Reisebericht

Der erste Punkt für den Sonnenaufgang in Neuseeland

Mount Hikurangi ist der erste Punkt in Neuseeland, an dem man die Sonne sieht, da er so viel höher ist als das East Cape. Möchtest du also wirklich den allerersten Blick auf die Sonne haben dann musst du allerdings wirklich etwas Zeit investieren denn die Fahrt und der Weg auf den Berg ist anstrengend. Vom Berg aus hast du den aller ersten Blick weil du höher bist und dadurch weiter über die Erdkrümmung schauen kannst. Der zeitliche Unterschied zwischen allen drei Punkten ist aber minimal.

 

Leuchtturm am East Cape

Das Eastcape und der Leuchtturm

 

Unsere persönliche Empfehlung

Wir persönlich fanden das East Cape sehr schön, würden die Fahrt hier hin aber nicht zwingend empfehlen wenn es nicht eh auf deiner Route liegt. Gisborne ist eine schöne Stadt, das ist unsere persönliche Empfehlung wenn du einen Platz für den morgen haben willst. Auch zum surfen ist Gisborne gut gelegen.

 

Fragen oder Anmerkungen

Du hast eine Frage oder kennst noch einen tollen Spot? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar hier unter den Artikel. So kann jeder Leser auch seine Erfahrungen teilen. Vielen Dank!

Unterstütze uns

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Wir freuen uns über einen leckeren Kaffee (gerne auch mehrere) und stoßen auf dich an!

Auch wenn es eher wenigen bekannt ist. Der Blog ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen, dies geht leichter wenn du uns im Gegenzug zu deinem Besuch auch unterstützt.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr spenden würde, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Wir sagen DANKESCHÖN und wünschen dir eine tolle Zeit in Neuseeland!

UNTERSTÜTZE UNS

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.