0

Wie behalte ich meine Handynummer in Deutschland – Backpacker Tipps

Du möchtest ein Jahr nach Neuseeland und möchtest gerne deine deutsche Handynummer behalten?

Kein Problem, wenn du ein bisschen Vorarbeit leistest und dich vorher um deine Handynummer kümmerst.

 

Es gibt zwei Probleme die auftreten können:

  1. Das erste Problem ist, dass du deinen Vertrag gekündigt hast, dann verschwindet die Nummer im Nirvana, wenn du nichts tust.
  2. Das zweite Problem ist, dass du bereits eine Prepaid Karte hast, diese wird aber, je nach Anbieter, nach 3-6 Monaten Nichtnutzung deaktiviert und danach ist die Nummer ebenfalls unwiederbringlich weg.

 

Die Lösung

Die Lösung für die Vertragsproblematik. Du hast deinen Vertrag gekündigt? Dann such dir zum Ende deiner Vertragslaufzeit in Deutschland einen Prepaid Anbieter der deine alte Handynummer importiert, dies kostet ca. 20-30€ normalerweise.

Danach hast du die alte Vertragshandynummer auf einer Prepaid Karte. Jetzt musst du nur noch schauen, dass du herausfindest, nach welcher Inaktivitätsspanne deine Simkarte deaktiviert würde.

 

Inaktivität und Abschaltung vermeiden

Stell dir eine Erinnerung in dein Handy und schick dir einfach immer ein paar Tage vor Ablauf eine SMS von deiner deutschen Simkarte auf deine deutsche Nummer. Die kostet dich zwar in Neuseeland meist 0,50€ aber dafür bleibt deine Karte aktiv.

 

Bei meiner O² Karte war die Zeitspanne 6 Monate, neue Karten haben teilweise aber auch schnellere Laufzeiten, sodass du bereits nach 3 Monaten Inaktivität gesperrt werden kannst.

Welcher Zeitraum Inaktivität zur Sperre führt, sollte in den AGB oder den Kartenbedingungen erwähnt sein, ansonsten hilft eine Nachricht an den Anbieter. Dieser kann dir beantworten, welche Zeitspanne zur Sperrung führt.

Die Sperrung kann normalerweise nicht mehr aufgehoben werden, hast du aber noch Guthaben auf der Nummer gehabt, muss der Anbieter dir dieses auszahlen (in Deutschland).

 

Achte bei deiner deutschen Prepaidkarte auch darauf, dass du sämtliche Monatspakete deaktivierst um unnötige Kosten zu vermeiden.

 

Whatsapp Verknüpfung

Vermutlich hast du deine Whatsapp Nummer mit der deutschen Handynummer verknüpft. Wenn du nach Neuseeland gehst, musst du dich entscheiden, ob du die deutsche oder dann die neue neuseeländische Nummer mit Whatsapp verknüpfst. Du kannst die NZ Simkarte einstecken und änderst in Whatsapp einfach nichts, dann kriegst du über die neuseeländische Karte und Nummer SMS sowie Anrufe. Über die deutsche Nummer kriegst du dann nur Whatsapp Nachrichten. Das ist einfach, weil für deine Freunde sich nichts ändert.

Empfohlener Beitrag:  Was kostet ein Jahr Neuseeland - Backpacker Tipps

 

Möchtest du deine neuseeländische Nummer auch bei Whatsapp haben, dann schaltet sich die deutsche Nummer automatisch ab.

Öffne Whatsapp wenn du die neue Simkarte eingelegt hast. Gehe auf Einstellungen -> Account -> Nummer ändern

 

Neue Nummer mit korrekter Ländervorwahl eintippen (Neuseeland hat +64 als Ländervorwahl), Bestätigungssms bekommen und schon ist deine NZ Nummer jetzt mit Whatsapp verknüpft. Deine alten Chatverläufe bleiben bestehen.

 

Handy in der Hand gehalten mit Handynummer

Photo by Rodion Kutsaev on Unsplash

 

Meine Empfehlung für Neuseeland

Welche Handyanbieter ich in Neuseeland empfehlen kann findest du hier.

 

Hast du noch eine Frage oder einen Tipp für die anderen Leser? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar unter diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.