0

Unsere 7 Highlights aus der Region um Manawatu und Whanganui – Backpacker Tipps

Hier findest du unsere Highlights und Empfehlungen für Whanganui und Manawatu

Whanganui und die Region um Manawatu ist nicht nur für den Whanganui Great Walk bekannt. Hier kannst du ebenfalls eine schöne Zeit am Meer verbringen, oder deine Zeit beim Freedom Camping verbringen. Unsere persönlichen Highlights aus der Region findest du hier im Blogbeitrag.

 

 

Manawatu Gorge Scenic Reserve (Ferry Reserve Freedom Camping)

Im Manawatu Gorge Scenic Reserve, auch als Ferry Reserve bekannt, kannst du super gut Freedom Campen. Auf einem relativ großen und weitläufigen Feld, kannst du dich mit deinem Fahrzeug oder sogar einem Zelt auf eine bequeme Nacht vorbereiten. Bei gutem Wetter kriegst du zusätzlich noch einen tollen Sternenhimmel gezeigt. Mittlerweile waren wir hier bereits mehrere Male. Jedes Mal bei gutem Wetter definitiv einen Abstecher wert. Auch einige Wanderungen gibt es in der näheren Umgebung. Viel Spaß!

 

Manawatu Gorge Scenic Reserve

Manawatu Gorge Scenic Reserve

 

Whanganui Regional Museum

Das Whanganui Regional Museum haben wir bereits 2017 besucht. Kurz vor Abflug zurück nach Deutschland sind wir noch auf einen kurzen Abstecher dorthin gefahren. Das Museum selbst ist klein aber fein. Es zeigt einiges aus der Vergangenheit von Whanganui und gibt dir interessante Einblicke. Der Eintritt ist frei, es wird sich aber über eine Spende gefreut. Viel Spaß beim Entdecken der Geschichte von Whanganui.

 

Kowhai Park Car Park (Freedom Camping)

Direkt am Whanganui River gelegen, gibt es die Möglichkeit fürs Freedom Camping, wenn dein Fahrzeug Self Contained ist. Dort kannst du maximal 2 Nächte am Stück verbringen. Ideal um Whanganui zu entdecken, oder bei schlechtem Wetter einfach eine Nacht zu verbringen. Vor allem im Sommer wird es schnell voll im Kowhai Park Car Park. Aber trotz allem ein guter Spot in der Region.

Auch Interessant:  Freedom-Camping: Warum so viele Locals dagegen sind - Backpacker Tipps

 

Kowhai Park Car Park Freedom Camping

Kowhai Park Car Park Freedom Camping

 

Republik Whangamomona

Entlang des Forgotten World Highway gelegen, gibt es die Republik Whangamomona. Diese selbsternannte Republik rühmt sich der Unabhängigkeit von Neuseeland, da sie in beide Richtungen weit von der nächsten Stadt entfernt ist. Entlang des State Highway 43 (SH43) ist dies ein guter Spot um sich Einbürgern zu lassen. Denn im lokalen Pub, kannst du dir gegen eine Spende einen neuen Reisepass ausstellen lassen. Wie gut du mit diesem Pass reisen kannst, haben wir aber nicht getestet. Glücklicherweise musst du deinen bereits vorhandenen Reisepass nicht abgeben, so kannst du dann als „Dualer Staatsbürger“ weiterreisen und musst nicht auf Lebzeiten in Whangamomona verbringen.

Touristengag oder Ernstgemeint? Einen Stopp ist es auf jeden Fall wert.

 

Das Whangamomona Hotel

Das Whangamomona Hotel

 

Forgotten World Highway (SH43)

Der Forgotten World Highway, führt von Stratford bis nach Taumarunui. Der Highway ist einer der wenigen State Highways Neuseelands, die immer noch als Schotterpiste gebaut sind. Der Highway selbst führt über kleine Hügel und mit vielen Kurven, durch einige enge Tunnel. Außerdem kommst du durch das bereits oben erwähnte Dorf Whangamomona.

Wenn du magst kannst du auch eine Nacht entlang des Whanganui River campen. Mehr dazu im nächsten Absatz.

 

Blick auf einen Teil des Forgotten World Highway (SH43)

Blick auf einen Teil des Forgotten World Highway (SH43)

 

Ohinepane Camp Site

Die Ohinepane Camp Site ist Teil des Whanganui River Journey Greatwalk. Kann aber auch per Fahrzeug über den Forgotten World Highway besucht werden. Wir haben dort eine Nacht abseits der Zivilisation verbracht. Als Geräusche gab es neben dem stetigen Wassergeräusch des Flusses, nur das Bellen des lokalen Farmhundes der unsere Anwesenheit anscheinend nicht so gut fand.

Dank der Abgeschiedenheit, kannst du hier bei Wolkenfreiem Himmel, perfekt gute Fotos vom Sternenhimmel machen.

 

Die Ohinepane Campsite am Whanganui River

Die Ohinepane Campsite am Whanganui River

 

Whanganui River Journey Great Walk

Die 145 Kilometer lange Flussfahrt von Taumarunui nach Pipiriki dauert mit dem Kanu durchschnittlich 5 Tage. Eine kürzere 3-Tages-Reise von Whakahoro nach Pipiriki ist ebenfalls möglich. Jede Reise auf dem Whanganui River erfordert ein gutes Maß an Fitness und Vertrauen im Umgang mit dem Kanu.

Auch Interessant:  Warum kann ich mit meiner DKB Visakarte kein Geld abholen? - Backpacker Tipps

Saisonale Einschränkungen:

In der Great Walk Saison (1. Oktober – 30. April):
Für Hütten und Campingplätze ist eine Reservierung erforderlich.

Außerhalb der Great Walk Saison (1. Mai – 30. September):
Buchungen sind nicht erforderlich – Hütten und Campingplätze werden nach dem Motto „First come, first serve.“ bedient.

 

Fragen, Anmerkungen oder weitere Tipps

Du hast noch weitere Tipps für die Region um Manawatu und Whanganui? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar hier unter den Artikel.

 

Weitere Beiträge zu den Regionen

Wir haben dir zur einfacheren Navigation eine Karte gebastelt, mit der du den jeweiligen Beitrag zur Region direkt besuchen kannst. Schau dich einmal um was uns in den anderen Regionen gefällt!

 

Komm in unsere Community

Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.

Bei Patreon kannst du uns auch individuelle Fragen stellen und uns gleichzeitig bequem unterstützen.

Auch wenn es immer entspannt nach Urlaub aussieht. Der Blog Projekt-Neuseeland ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen können.

Wenn jeder Besucher 1€ pro Jahr als Unterstützung gibt, wäre unser Betrieb entspannt gesichert.

 

Von tiefstem Herzen, ein dickes DANKESCHÖN!

Community beitreten

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.