0

Wie viel Startkapital für ein Work and Travel in Neuseeland

Hier erfährst du alles zum Startkapital für Neuseeland

Noch nie habe ich über mein eigenes Work and Travel in dieser Tiefe gesprochen. Aber heute ist es so weit.
In diesem Beitrag erfährst du, wie viel Startkapital du für dein Work and Travel in Neuseeland benötigst.
Abgesehen von den Ersparnissen für den Visumsantrag, solltest du auch noch ein paar Euro dabei haben um deine ersten Tage in Neuseeland zu überbrücken.
Mehr Details erfährst du im Blogbeitrag. Viel Spaß beim Lesen und planen deines Work and Travel in Neuseeland.

 

 

Startkapital für den Visumsantrag in Neuseeland

Um dein Working Holiday Visum für Neuseeland zu beantragen, brauchst du mindestens 4200NZD, das entspricht ungefähr 2500EUR. Zum Nachweis reicht ein einfacher Kontoauszug mit deinem Namen. Dieser kann auch in Deutsch sein, solange die wichtigen Informationen einfach zu erkennen sind.
Nicht immer wird dieser Nachweis kontrolliert, aber es ist besser vorbereitet zu sein.

 

4 Backpacker stehen mit Blick auf den Sonnenuntergang

4 Backpacker die den Sonnenuntergang bewundern (Photo by Helena Lopes on Unsplash)

 

Startkapital bei der Einreise nach Neuseeland

Bei der Einreise nach Neuseeland musst du ebenfalls den Nachweis über 4200NZD dabei zu haben. Auch hier reicht ein Kontoauszug mit deinem Namen, dieser kann gedruckt oder sogar digital sein.

Dieser Betrag ist aber nur die Minimalsumme. Möchtest du dir direkt nach der Ankunft ein Auto kaufen (ab 2000NZD oder mehr) oder einen Bus Pass, dann solltest du idealerweise mehr Erspartes haben.

 

Wie viel Startkapital sollte ich haben

Wie viel Startkapital du genau benötigst hängt von deinen Ansprüchen ab.

Hier haben wir eine grobe Liste als Orientierung für dich:

  1. Geld zur Einreise nach Neuseeland: 4200NZD (ca. 2500EUR)
  2. Erste Übernachtungen: ca. 30NZD pro Nacht (ca. 16EUR)
  3. Eigenes Auto/Van: Einfaches Auto ab 1500NZD, Einfacher Van ab 3000NZD, Kleiner Self Contained Van ab 4000NZD
  4. Lebensmittel pro Woche: Ab 50NZD
  5. Aktivitäten: Ab 50NZD, einiges kann aber auch deutlich mehr kosten (Fallschirmsprung z.B. ab 300NZD)

 

Du siehst also, Neuseeland ist kein ganz billiges Land. Aber ich kann dir versichern, es ist jeden Cent wert. Und du wirst persönlich eine tolle Zeit und Entwicklung hier in Neuseeland haben. Neue Kulturen, Sprachen und Mitreisende werden dich fordern und fördern.

Lebst du sehr sparsam, kannst du ab 400NZD pro Woche leben. Dabei hast du aber keinen Platz für Aktivitäten, Restaurantbesuche oder ähnliche teure Vergnügen.

 

Wie viel Startkapital hatte ich selbst für mein Work and Travel in Neuseeland

Selber hatte ich ungefähr 6000€ Erspartes bevor ich meine Reise nach Neuseeland begonnen habe, das entsprach während meiner Reisezeit knapp 10.000NZD.

Davon habe ich meine ersten 4 Nächte in Auckland im Hostel bezahlt* (ca. 100NZD). Nach meiner Ankunft bin ich mit dem Sky Bus vom Flughafen in Auckland in die Innenstadt gefahren (ca. 20NZD).

In den ersten Tagen nach der Ankunft habe ich mir dann Autos angesehen und habe einen Honda Odyssey für 3800NZD gekauft. Vor dem Kauf habe ich noch in einer Werkstatt einen Check durch einen Mechaniker durchführen lassen. Schließlich wollte ich einen entspannten Start mit meinem ersten eigenen Auto haben.
Nach dem Kauf habe ich dann noch eine Autoversicherung abgeschlossen. Diese Haftpflichtversicherung war der Minimalschutz den ich empfehlen würde. Auf Grund meines Fahrzeugs und meiner Fahrerfahrung habe ich für ein ganzes Jahr nur 140NZD bezahlt. Keine Bange, zu viel gezahlte Tage werden bei allen mir bekannten Versicherungen einfach zurückerstattet.

Zusammenfassung der ersten Tage in NZ:

  • 4 Nächte im Hostel: 100NZD
  • Sky Bus: 20NZD
  • Lebensmittel: 50NZD
  • Mechanischer Check des Auto: 50NZD
  • Autokauf: 3800NZD
  • Haftpflichtversicherung für das Auto: 140NZD
  • Erste Tankfüllung: 80NZD

Gesamtausgaben der ersten Tage: 4240NZD

 

Du siehst also, besonders in den ersten Tagen kannst du schnell viel Geld ausgeben. Das fällt vor allem leichter, wenn du nicht permanent nur aufs Geld schauen musst. Eventuell brauchst du ja auch noch ein bisschen Geld um erst einmal zu Reisen. So musst du mit genug Startkapital nicht direkt nach einem Job suchen um deine Reise zu finanzieren.

 

Reisebeginn für mein Work and Travel

Die richtigen Kosten fangen (abgesehen vom Autokauf) aber eigentlich erst an, wenn du durch Neuseeland reist.

Eine Tankfüllung kostet schnell mal 80NZD oder mehr. Und natürlich wollte ich auf dem Weg auch campen oder in Hostels übernachten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Plane dein Work and Travel nach Neuseeland

Du möchtest jetzt weiter dein Work and Travel nach Neuseeland planen? Dann schaue dich gerne bei uns im Blog um. Wir haben viele Beiträge für Backpacker in Neuseeland. Und die meisten Besucher kommen bereits vor ihrem Reisebeginn um sich bei uns zu informieren.

Viel Spaß bei deiner Reise nach Neuseeland. Genieße dein Work and Travel. Liebe Grüße Julian

 

Fragen, Anregungen oder Ideen

Du hast noch eine Frage zum Startkapital? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar unter unseren Artikel. Egal ob zur Höhe, dem aktuellen Wechselkurs oder einer anderen Frage. Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Trete unserer Neuseeland Community bei

Bei Patreon kannst du uns auch individuelle Fragen stellen und uns gleichzeitig bequem unterstützen.
Auch wenn es immer entspannt nach Urlaub aussieht. Der Blog Projekt-Neuseeland ist ein Vollzeitjob und wir möchten dir gerne auch in der Zukunft weiterhelfen können.
Wir betreiben den Blog damit du eine tolle Zeit in Neuseeland haben kannst. All die Artikel und der jährliche Besuch finanzieren sich aber leider nicht von selbst. Daher freuen wir uns über deine Unterstützung. Ganz bequem kannst du uns hier einmalig oder dauerhaft unterstützen.
Deine Unterstützung hilft uns, dir auch weiterhin zu helfen. Bist du dabei?

Von tiefstem Herzen, ein dickes DANKESCHÖN!

Community beitreten

Werbehinweis

In unserem Blog findest du mit einem * gekennzeichnete Links. Diese Links sind sogenannte Affiliate Links und dienen zur Finanzierung unserer Webseite. Nutzt du einen der Links zur Buchung oder zum Kauf eines Produkts, dann bekommen wir dafür eine kleine Provision. Durch diese Provision finanzieren wir einen Teil unseres Webangebotes für dich. Für dich ändert sich durch die Nutzung eines unserer Affiliate Links nichts weiter. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.